Philosophie
Slider

Meine Leistungen

„Wenn du immer das Gleiche machst, darfst du keine anderen Ergebnisse erwarten“

Dressurunterricht

Vom motivierten Freizeitreiter bis Reiter der Klasse S

  • Aufspüren und Wandeln negativer Konditionierungen
  • Lösungsorientiertes und abwechslungsreiches Training
  • Pferd & Reiter schmerz-, stressfrei und ohne Überforderung fordern und fördern
Dressur
Wippentraining
Wippentraining

Wippentraining

Warum wippen?

  • gezielter Muskelaufbau besonders auch der Tiefenmuskulatur (auch nach Rekonvaleszenz)
  • Vertrauensbildung und –vertiefung
  • Verbesserung der Körperkoordination (bewusste Ansteuerung auch der Hinterbeine)
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Abwechslung und Spaß im Sein mit seinem Pferd
Körperliche Fitness ist eine der elementaren Wohlfühl-Voraussetzungen für Pferd und Mensch. Zusätzlich zum Reiten können wir unser Pferd zu einer besseren Bewegungskompetenz verhelfen. Auch beim Wippen wird in Dehnungshaltung gearbeitet, damit die richtige Muskulatur angesprochen wird. Bloß was, wenn wir unser Pferd nicht reiten können, dürfen oder sollen? Die Ganzkörperwippe ist super einsetzbar auch bei älteren Pferden sowie Pferde, die sich in der Rekonvaleszenz befinden und nicht mit dem Reitergewicht belastet werden dürfen. Oder wenn man sich als Besitzer eventuell nicht zutraut, korrekt gymnastizierend zu reiten.

Hand- und Bodenarbeit

Dazu gehört ein respektvoller, höflicher Umgang miteinander und Übungen dazu, sowie Führtraining, das Weichenlassen von Vor- und Hinterhand, Gelassenheitstraining und Ähnliches. Die Bodenarbeit hilft dir und deinem Pferd also vor allem dabei, die Basis für eure Kommunikation und ein gutes Vertrauensverhältnis zueinander zu legen.
Bodenarbeit

Gymnastizierung durch Stangenarbeit

Das A und O des Reitens ist die Gymnastizierung des Pferdes

Dabei spielt es keine Rolle, ob man freizeitmäßig unterwegs ist oder im Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport. Ausnahmslos jedes Pferd muss gut geritten und gymnastiziert werden!

Mentaltraining / Arbeit mit inneren Bildern

Wie uns die Kraft der inneren Bilder helfen kann

Die bildhafte Vorstellung (Vorstellungskraft) beeinflusst unser Unterbewusstsein, aktiviert Erlebnisnetzwerke im Gehirn und arbeitet nach dem Prinzip der selbsterfüllenden Prophezeiung („self-fulfilling prophecy“). Ob es um eine Präsentation im Job, um ein anstehendes schwieriges Gespräch oder um eine nie zuvor absolvierte Aufgabe geht, für all das lassen sich bildhafte Vorstellungen so intensiv im Kopf erzeugen (Visualisierung), dass die nachfolgende reale Leistung davon positiv beeinflusst wird. Und je mehr Bilder wir von einem positiven Verlauf auf der Speicherplatte unseres Unterbewusstseins hinterlegt haben, desto besser unterstützt uns unser Kopf beim Erreichen eines Ziels. Zweifel, Stress und Ängste reduzieren sich, positive Gefühle werden in Gang gesetzt, die Konzentration auf das Ziel steigt.
Mentaltraining

Lehrgänge/Seminare

Gerne stehe ich auch für Lehrgänge, Seminare und Impulsvorträge zur Verfügung. Bei Interesse freue ich mich auf einen entsprechenden Hinweis. Buchungsanfragen sind per E-Mail oder telefonisch möglich.

Erstellung Trainingsplan

Erstellung eines individuellen Trainingsplans für dich und dein Pferd. Gerne auch in Zusammenarbeit mit dem Tierarzt und / oder Therapeuten.

Mein Netzwerk

Aufgrund meiner langjährigen Arbeit mit den Pferden habe ich mir ein großes Netzwerk angelegt, welches ich bei Bedarf gerne zu Rate ziehe.

Preise auf Anfrage